What’s the story behind this monument?

In Bern auf der Kleinen Schanze steht ein Denkmal für den Flugpionier Oskar Bider (1891-1918), das 1924 von Hermann Haller gestaltet wurde. Es zeigt einen Mann mit weit ausgebreiteten Armen, als wolle er von Bern wegfliegen, hinaus in die weite Welt. Berühmt ist der Baselbieter insbesondere für seine doppelte fliegerische Alpenüberquerung  im Juli 1913 (Bern-Mailand-Bern). Am 7. Juli 1919 liess sich Bider in Dübendorf in angetrunkenem Zustand dazu verleiten, Flugakrobatik vorzuführen. Dabei verunglückte er tödlich.
In Bern auf der Kleinen Schanze steht ein Denkmal für den Flugpionier Oskar Bider (1891-1918), das 1924 von Hermann Haller gestaltet wurde. Es zeigt einen Mann mit weit ausgebreiteten Armen, als wolle er von Bern wegfliegen, hinaus in die weite Welt. Berühmt ist der Baselbieter insbesondere für seine doppelte fliegerische Alpenüberquerung im Juli 1913 (Bern-Mailand-Bern). Am 7. Juli 1919 liess sich Bider in Dübendorf in angetrunkenem Zustand dazu verleiten, Flugakrobatik vorzuführen. Dabei verunglückte er tödlich.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s