What’s the story behind this building?

Hier bin ich 1971-1975 zur Schule gegangen: Am 17./18. Juni 1966 wurden die Gebäude des Gymnasiums Neufeld offiziell eingeweiht. Seither wurde der Bau mit dem nordwestlichen Trakt bedeutend erweitert und, in geringerem Masse, auch renoviert. Anlässlich der Einweihung erschien eine Denkschrift, in der die Planung, die Baugeschichte und Verwirklichung des Gebäudes ausführlich dokumentiert wurde. Dieses Zeitdokument erlaubt einen tieferen Einblick in die damalige Schulpolitik, die an der Schule gelebten pädagogischen Auffassungen und den darin herrschende Zeitgeist.
Hier bin ich 1971-1975 zur Schule gegangen: Am 17./18. Juni 1966 wurden die Gebäude des Gymnasiums Neufeld offiziell eingeweiht. Seither wurde der Bau mit dem nordwestlichen Trakt bedeutend erweitert und, in geringerem Masse, auch renoviert. Anlässlich der Einweihung erschien eine Denkschrift, in der die Planung, die Baugeschichte und Verwirklichung des Gebäudes ausführlich dokumentiert wurde. Dieses Zeitdokument erlaubt einen tieferen Einblick in die damalige Schulpolitik, die an der Schule gelebten pädagogischen Auffassungen und den darin herrschende Zeitgeist.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s