Historisches Bern – Gerechtigkeitsbrunnen in der Gerechtigkeitsgasse

Online Archiv der Burgerbibliothekonline katalog burgerbibliothek

20121015-041714.jpg

Der Gerechtigkeitsbrunnen in Bern steht in der Gerechtigkeitsgasse der Stadt und gehört zu den Berner Altstadtbrunnen aus dem 16. Jahrhundert.
Die Brunnenfigur ist eine Statue der Justitia mit verbundenen Augen, die mit der rechten Hand das Richtschwert erhebt und in der linken Hand die Waage trägt. Geschaffen wurde der Brunnen 1543 von Hans Gieng.
Die Symbolfigur der Gerechtigkeit wurde wiederholt zum Opfer von Vandalismus:
Waage und Schwert verschwanden 1798 und wurden erst im Oktober 1845 ersetzt
1986 wurde die ganze Statue durch die jurassische Separatistengruppe Béliers vom Sockel gerissen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s